Die neue Art der dauerhaften Haarentfernung

Der Wunsch nach zeitloser Attraktivität und Ästhetik wird immer stärker. Dazu gehört für die meisten Menschen auch ein gepflegtes Äußeres. Besonders Frauen - aber auch immer mehr Männer - stören sich an unerwünschter Körperbehaarung. Die Möglichkeiten, diese dauerhaft loszuwerden, sind oft mühsam, schmerzhaft und nur mäßig erfolgreich. Bei hairfree werden Haare schnell, schonend und sanft entfernt. Sie profitieren von langjähriger Erfahrung, regelmäßigen Weiterbildungen und einem der leistungsstärksten IPL-Systeme auf dem deutschen Markt.

Ich freue mich über Ihren Besuch und berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch bei mir im Studio.

Ihre Petra Suchomel

Gutschein
Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Gutschein.

Gästebuch
Das sagen meine Kunden zu den Behandlungen.

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarungen

Die wichtigsten Fragen und Antworten

• Wie funktioniert hairfree?

Ganz einfach: mit der Weiterentwicklung des bewährten IPL-Systems. Mit diesem System können Körperhaare mit reinem Licht dauerthaft entfernt werden. Von allen gängigen IPL-Systemen wurde das Beste übernommen und daraus ein noch besseres System entwickelt, das mit zu den modernsten und leistungsstärksten für dauerhafte Haarentfernung am Markt gezählt werden darf.

• Wie funktioniert das IPL-(Intensiv Puls Light) Gerät?

Während das Handstück über die zu behandelnde Fläche geführt wird, dringen präzise Lichtimpulse in die Haarfollikel ein. Dabei wandelt das Melanin Ihrer Haare diese Energie in Wärme um. Die Haarwurzeln werden dauerhaft verödet, ohne die Haut zu schädigen. Dank der Hautoberflächenkühlung geht die Behandlung nicht nur zügig voran, sondern gestaltet sich für Sie auch äußerst komfortabel.

• Was müssen Sie vor der Behandlung beachten?

Zwei Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie...

  • auf die Einnahme von Medikamenten verzichten, die fotoallergische Reaktionen verursachen, wie z. B. Antibiotika oder Johanniskraut (siehe Beipackzettel). Dies kann zu unerwünschten Hautirritationen führen.
  • Stärkere Sonnenbäder und Solarienbesuche meiden.
  • Die Haare an den zu behandelnden Stellen nicht zupfen, epilieren oder entwachsen.
  • Um die Beratung so exakt wie möglich gestalten zu können, wäre es ideal, Sie würden die zu behandelnden Stellen einige Tage vorher nicht mehr rasieren, um Haar- und Wachstumsstärke deutlich erkennen zu lassen.

• Ist die Behandlung schmerzhaft?

Ein Kribbeln signalisiert den erfolgreich gesetzten Pulse-Light-Impuls. Bei starker Behaarung verspüren Sie ein kurzes Ziepen. Beim Beratungsgespräch werde ich eine kleine Stelle zur Probe behandeln. Sie werden feststellen: Heißwachsen, Epilieren oder gar Lasern sind schmerzhafter. Mit hairfree werden Sie Ihre lästige Körperbehaarung sanft los - nur mit Licht, ohne Laser.

• Müssen Sie mit Nebenwirkungen rechnen?

Nein. Die verwendeten Energiearten werden seit Jahren sicher und ohne Nebenwirkungen eingesetzt. In ganz selten auftretenden Fällen können leichte Hautrötungen vorkommen, die jedoch nach kürzester Zeit wieder verschwinden.

Zu beachten: Vor der Behandlung werde ich bei einem Beratungsgespräch Ihre Empfindlichkeit testen und Ihr Besonnungsverhalten besprechen. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Behandlungsinformationen können durch Sie selbst verursachte Nebenwirkungen, wie "Sonnenbrand" oder Pigmentierungsveränderungen auftreten.

• Sind Sie lästige Körperbehaarung dann für immer los?

In der Regel produzieren Haarwurzeln, die verödet wurden, keine Haare mehr. Durch z. B. hormonelle Veränderungen (z. B. Schwangerschaft) können bisher unproduktive Haarwurzeln plötzlich Haare wachsen lassen. Diese lassen sich aber mit wenig Aufwand ebenfalls entfernen.

• Kommt die Behandlung für Sie in Frage?

Ja. Genau weil die verwendete Technologie sich auf beinahe jeden Haut- und Haartyp einstellen lässt. Bitte beachten Sie jedoch, dass es schwierig ist, ergrautes, weißblondes oder kupferrotes Haar zu behandeln. Eine genaue Abklärung ergibt sich im Beratungsgespräch.

• Was passiert mit Ihren Körperhaaren nach der Behandlung?

Nach der Behandlung sind die Haarwurzeln der Haare, die sich in der Wachstumsphase befanden, verödet. Diese Wurzeln produzieren nun keine Haare mehr. Je nach behandelter Fläche werden die Haare nach etwa 3 - 20 Tagen abgestoßen und fallen dann einfach aus.

• Wie oft und in welchen Abständen werden Sie behandelt?

Haare unterliegen einer Ruhe-, einer Übergangs- und einer Wachstumsphase. Für die erfolgreiche und permanente Entfernung muss sich ein Haar bei der Behandlung in der Wachstumsphase befinden. Je nach Körperregion dauert es 4 - 8 Wochen, bis wieder genügend Haare in der Wachstumsphase sind.

Deshalb werden folgende Abstände zwischen den Behandlungen empfohlen:
  • Gesicht (Damenbart, Kinn, Hals): 4-6 Wochen
  • Körper (Achseln, Bikinizone, Bauch, Brust, Rücken): 6-8 Wochen
  • Beine: 8-10 Wochen

Je nach Körperbehaarung benötige ich für die komplette Enthaarung einer Zone etwa 8 Sitzungen. Die Anzahl der Behandlungen ist bei jedem individuell, denn kein Körper ist wie der andere. Der gewünschte Erfolg kann unter Umständen bereits nach 5 oder 6 Behandlungen erreicht werden. Es können aber (z. B. bei sehr hellen Haaren) auch mehr Behandlungen notwendig sein.